Muay Thai

Die traditionelle thailändische Kampfkunst, auch Thaiboxen genannt, beinhaltet den Angriff und die Abwehr mit Hilfe von Tritten, Schlägen, Knie- und Ellenbogenstößen.

Das Training umfasst neben einem allgemeinen Kraft und Konditionsteil auch die Verwendung spezieller Trainingsgeräte wie Schlag- und Trittpolster, Boxsäcke, Maisbirnen oder Doppelendbälle. Außerdem praktizieren wir vorgegebene Partnerübungen und freies Sparring (Übungskämpfe) in Schutzausrüstung, bei dem die vorab erlernten Techniken mit einem unkooperativen Partner umgesetzt werden.

Entscheidend ist hierbei nicht der reine Einsatz von roher Gewalt, sondern das Verständnis von Distanz, Timing und Winkelarbeit, um mit minimalem Aufwand ein größtmögliches Ergebnis zu erzielen.